Interaktive Entdeckungsreise mit beem in der Fondation Beyeler

Zurzeit läuft in der Fondation Beyeler die Austellung zu «Edward Hopper», einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Mit dem Einsatz von beem kann während des Besuchs mehr über den Maler erfahren werden.

Auszug aus «Werbewoche» 31.01.20, Fotokredit: Fondation Beyeler

In den Räumen der Ausstellung sind digitale Informationen zu Edward Hopper und seinen Gemälden versteckt. Besucherinnen und Besucher erhalten diese Informationen direkt auf ihr Smartphone, wenn sie beem aktiviert haben. Mit den gesammelten Informationen können am Schluss Quizfragen beantwortet werden, die zu einem Gewinnspiel gehören. Zu gewinnen gibt es neben einem Sofortpreis auch eine Führung für 10 Personen für die kommende Sommerausstellung, die dem spanischen Maler «Goya» gewidmet ist.

Hier geht’s weiter zum Artikel.